Wissenschaftliche Erkenntnisse als Anlagestrategie

Unsere regelbasierten Anlagestrategien sind das Ergebnis der Erkenntnisse aus der weltweiten Kapitalmarktforschung und eigener Analysen. Dabei stehen uns Forschungsergebnisse verschiedenster Institutionen und Unis über die letzten ca. 50 Jahre zur Verfügung. Diese Studien zeigen uns auf, wie optimale Portfolio Allokationen aussehen sollten und was die richtigen Wege zur chancenreichsten Aktienselektion sind.

Eigenes Research zum Nachweis der Forschungsergebnisse und ein ständiger Austausch mit der Wissenschaft ermöglicht es uns evidenzbasierte Strategien zu analysieren, weiter zu entwickeln und schließlich in systematische Anlagestrategien umzusetzen. Dies geschieht in Form verschiedener Produktlösungen wie Fonds, Zertifikate, Aktienstrategien und in der Vermögensverwaltung selbst. Subjektive Einschätzungen weichen dadurch objektiven und wissenschaftlich belastbaren Erkenntnissen.