Die besten Anlagestrategien Global

Das Ziel dieser Konzeption ist es, einen hohen Grad an Diversifikation zu erreichen. Das dafür erforderliche Anlagekapital, welches eine sinnvolle Umsetzung der Strategie erlaubt, muss über 100.000 Euro liegen.

Im Rahmen dieser Strategie werden systematische Handelsansätze aus den Bereichen Momentum, Value/Dividende, Trendfolge und Saisonalität zu einer Multistrategie kombiniert. Abgerundet wird das Ganze durch zwei Teilstrategie, die trendfolgend in Gold investiert. Da neben dem Aktien- und dem Geldmarkt auch in Gold investiert wird, kann man auch von einem dynamischen Multiassetansatz sprechen. Multiasset, weil wir in die Anlageklassen deutsche Aktien, internationale Aktien, Rohstoffe/Gold und Geldmarkt investieren. Dynamisch, weil es keine festen Quoten für die einzelnen Anlageklassen gibt, sondern die Gewichtung dynamisch an die Marktentwicklung angepasst wird. Zum Einsatz kommen drei Teilstrategien, die sich auf deutsche Aktien beziehen und mit jeweils zehn Prozent gewichtet sind, sowie zwei Teilstrategien mit internationalen Aktien, die jeweils mit 15 Prozent gewichtet sind.

Mit zwei Dividendenstrategien, einer auf deutsche und einer auf US-Aktien, fließt der Value-Gedanke, bevorzugt in preiswerte Aktien zu investieren, ein. Dabei können jeweils maximal fünf Aktien aus dem DAX und fünf aus dem Dow Jones Industrial gekauft werden. Die beiden Dividendenstrategien dürfen zusammen rund 25 Prozent des Anlagekapitals investieren. Um für weitere Diversifikation zu sorgen, werden zwei Fonds, die passende Anlagestrategien abbilden, aufgenommen und zusammen mit 25 Prozent des Anlagekapitals gewichtet.

Weiterlesen